Musikalische Leitung

Yacin Elbay, Violine

Yacin Elbay ist einer der aufstrebenden jungen Musiker der Schweiz – Visionärer einer neuen Generation von Geigern, Konzertmeistern und Ensembleleitern. Geboren 1993 in Bern als Sohn marokkanischer Eltern, wurde seine musikalische Begabung schon früh erkannt und er erhielt ein Stipendium für das Geigenstudium am Konservatorium Bern.

Seine ersten Lehrerinnen waren Marlyse Capt und Misa Stefanovic am Konservatorium Bern, später Monika Urbaniak-Lisik an der Hochschule der Künste Bern. Auch Igor Karsko und Daniel Dodds gehörten zu seinen Lehrern und Mentoren. Seit 2021 ist Yacin Elbay künstlerischer Assistent an der Hochschule Luzern im Hauptfach Violine. Darüber hinaus hat er an Meisterkursen mit bekannten Musikern wie Benjamin Schmid, Antonio Meneses oder Gilles Apap, um nur einige zu nennen, teilgenommen.

Yacin Elbay hat bereits mehrfach mit dem Luzerner Sinfonieorchester zusammengearbeitet sowie regelmässig mit den Festival Strings Lucerne, wo er auch als Assistent der künstlerischen Leitung wertvolle Erfahrungen sammelte. Zudem nahm er auch an zahlreichen Musikfestivals in ganz Europa teil und arbeitete mit herausragenden Musikerkolleg*innen wie Benjamin Schmid, Malwina Sosnowski, Thomas Selditz oder Bernd Ziegler zusammen.

Im Jahr 2016 gründete er das Soundeum Chamber Ensemble, dessen musikalischer Leiter er bis heute ist.